Kontakt
KWH Küchenwelten Hamburg
Feldstraße 24-26
22880 Wedel
Homepage:www.kuechenwelten-hamburg.com
Telefon:04103 70347-90
Fax:04103 70347-83

Tipps zur Abfallvermeidung

Wir leben in einer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Einwegprodukte wirken zwar auf den ersten Blick günstig, sind jedoch ökologisch betrachtet ein echtes Problem. Wir von KWH Küchenwelten Hamburg verraten Ihnen, wie Sie Abfall vermeiden und somit oft bares Geld sparen können.

Abfallvermeidung in der Küche

Werden Sie zum Umwelthelden!

Versuchen Sie, unnötige Abfälle zu vermeiden. Je bewusster und ökologischer Sie einkaufen, desto weniger Müll produzieren Sie.

Abfallvermeidung in der Küche

Stofftaschen statt Plastiktüten

Verzichten Sie beim Einkauf auf teure, umwelt­verschmut­zende Plastiktüten. Stattdessen sollten Sie stabile Stofftaschen oder einen langlebigen Einkaufskorb verwenden. So schützen Sie die Umwelt und sparen bares Geld.

Abfallvermeidung in der Küche

Brotdosen statt Papiertüten

Eine stabilere Alternative stellen beispielsweise spülmaschinengeeignete Edelstahlboxen dar.

Abfallvermeidung in der Küche

Selbstgekochtes statt Fertiggerichte

Selber kochen ist nicht nur gesünder und macht deutlich mehr Spaß. Fertiggerichte produzieren sehr viel Verpackungsmüll.

Abfallvermeidung in der Küche

Akkus statt Batterien

Wiederaufladbare Batterien können mehrfach verwendet werden - So schonen Sie sowohl Umwelt als auch Geldbeutel.

Abfallvermeidung in der Küche

Mehrweg statt Einweg

Plastikflaschen sind bequem und leicht zu transportieren - Trotzdem produzieren Sie eine Menge Müll. Die deutlich bessere Alternative stellen Mehrwegflaschen aus Glas oder Metall dar.

Abfallvermeidung in der Küche

Geschirrtücher statt Küchenrolle

Zudem überzeugt das Geschirrtuch durch eine längere Lebensdauer, höhere Effizienz und Stabilität.


Der Tipp von KWH Küchenwelten Hamburg

Passen Sie Ihre Müll- und Wertstoffsammler an Ihre individuellen Bedürfnisse an. Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Termin vereinbaren
Zum Seitenanfang